Über

Hallo!

Mein Name ist Rob. 2016 bin ich zum ersten Mal auf Ben aka „Lucky“ aufmerksam geworden (http://onemileatatime.boardingarea.com). Damals hab ich einen Artikel über Reisen und Loyalty Programme gelesen.

Ein Satz von ihm ist mir bis heute im Gedächtnis geblieben: „Travel isn’t free“

Jedoch schrieb er auch, dass sich Qualität und Quantität der Reisen erhöhen. Dies inspirierte mich etwas mehr aus meinen Reisen zu machen. „Viel“ unterwegs war ich eigentlich schon immer. Und wenn man schon unterwegs ist, dann nimmt man doch auch gern die kleinen Annehmlichkeiten der Loyaltyprogramme mit.

Was fehlte mir bis dato?

Eigentlich „nur“ Informationen. Ich habe nach und nach das Reisen und die Upgrades als eine Art Hobby für mich entdeckt. Jedes Loyalty Programm ist dabei wie eine Art Wundertüte. Gleichzeitig ist es auch eine Art Challenge, die es zu meistern gilt.

In diesem Blog soll es nun nicht darum alles zu 100% zu optimieren. Er soll eher Inspirieren und den ein oder anderen Deal aufdecken, der interessantere Reisen möglich macht. Ich sehe es diesen Blog als Projekt für mich. Ich habe einfach Lust Länder zu entdecken und darüber zu schreiben. Und das mit einem gesteckten Budget im 4-stelligen Bereich.

Gut ein Jahr später, seit dem ich den ersten Blog für mich entdeckt habe, kann ich erste Meilensteine für mich verbuchen.Ich bin ich nun Hilton Gold Member, bin im „The Leaders Club“, Best Western Diamond und habe doch etwas mehr Bonuskarten als restliche Karten.

Ist diese Hobby was für jeden? Ein Lieblingssatz in den Foren lautet: Es kommt drauf an =) Wer Spaß am Reisen hat und den ein oder anderen „Luxus“ zu genießen weiß und auch dafür Geld in die Hand nimmt, der kann sicherlich seinen Spaß haben.

Entscheidend ist was man d’raus macht!

Advertisements